WochenendRückblick #243

[Wetter] Samstag war es etwas drückend warm, am Abend gewitterte es und dann wurde es besser. Nachts dann 98% Luftfeuchtigkeit und ich bin gestorben. Sonntag etwas besser, aber auch wärmer.

[Gemacht] Samstag haben der Mann und ich unseren einen Vorratsschrank durchgeguckt und ein paar Dinge zum baldigen Verzehr beiseite gestellt. Ich habe wenig gelernt und gelesen, hatte den Kopf nicht frei. Nach dem Abendessen haben wir gekniffelt und etwas geguckt, und später hatte ich Niederländisch. Nachts habe ich mein Bad geputzt und mich bei YT rumgetrieben.

Sonntag habe ich gelernt und gelesen, mit dem Mann zusammen gekocht und gekniffelt, später was geguckt. Nachts hatte ich noch ein Sprachdate, habe dann weitergelernt. Ich weiß, ich bin tierisch unberechenbar… 😉

[Sprachen] Niederländisch mit Lehrer, bei Babbel und bei Polygloss. Spanisch bei Duo.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Behemoth.

[Gelesen] Lydia Benecke: Sadisten.

[Gesehen] Leverage.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Baguettes mit sehr knittrigen Tomaten und Mozzarella 🙂

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Therapie, Sprachtermine. Will zwei Briefe schreiben und ein paar Termine ausmachen.

WochenendRückblick #242

[Wetter] Samstag ganz schön schwül, Sonntag dann sonnig und zu warm.

[Gemacht] Samstag habe ich gleich nach dem Aufstehen einen Pott mit Gemüseschnipseln und drei großen Kartoffeln aufgesetzt, damit wir frische Brühe und die Grundlage für Dumplings hatten. In der Zwischenzeit haben der Mann und ich einen Kuchen gebacken, dann haben wir uns noch ein bißchen unterhalten. Am Nachmittag habe ich bei Babbel weiter Niederländisch gelernt und auch etwas gelesen. Abends nach dem Essen haben wir einen Film geguckt, später hatte ich Niederländisch und habe noch mein Zimmer geputzt.

Sonntag habe ich erstmal die Füllung für unsere Dumplings zum Abendessen gemacht, damit sie schön durchziehen konnte. Nachmittags habe ich Niederländisch gemacht und einige Sachen bei YT geguckt, bevor der Mann mir die Haare geschnitten hat und ich duschen war. Abends haben wir die Dumplings gefüllt und dann auch gleich gegessen. Im Anschluß habe ich mich ein bißchen mit unserem Drucker/Scanner/Kopierer befaßt und mir kleine Wochenpläne erstellt, die ich jetzt immer ausdrucken kann. Abends haben wir einen Film geguckt und dann hatte ich noch Norwegisch/Isländisch.

[Sprachen] Spanisch bei Duo, Niederländisch bei Babbel und mit Lehrerin, Norwegisch und Isländisch mit meiner Austauschfreundin.

[Gehört] Chris Kuzneski: Arcanum.

[Gelesen] Till Hein: Crazy Horse.

[Gesehen] Get the Gringo. Adèle und das Geheimnis des Pharaos.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Kuchen 🙂

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Schlappe drei Sprachtermine und Therapie.

WochenendRückblick #241

[Wetter] Samstag war es tagsüber angenehm, nicht so heiß, aber sonnig und windig. Abends hat es immer wieder stark geregnet. Sehr schön! Sonntag war es sonnig, aber nicht heiß.

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich zum Autowaschen, während der Mitbewohner gesaugt hat. Daheim haben wir dann das Auto auch mal innen gewaschen. Da unser Nachbar mich mal wieder mit seiner Motorsense vom Schlafen abgehalten hat, habe ich nur wenig Niederländisch gelernt und mehr Zeit bei YT vertrödelt. Abends nach dem Essen haben wir gekniffelt und etwas geguckt, und später hatte ich Niederländisch.

Sonntag fing merkwürdig an: ich wurde gestalkt. Im Juni hatte ich in einem Forum eine Diskussion, die später per Mail weiterging. Das Thema hatte ich längst als abgehakt betrachtet, doch in den drei Mails von Sonntagmorgen wurde mir mitgeteilt, daß meine Forenaktivität beobachtet worden war, verknüpft mit so unsinnigen Fragen wie „können Autisten lügen?“. Ja, sicher können wir das – wir tun das die meiste Zeit, damit neurotypische Menschen sich wohlfühlen btw 😉 Ich habe besagte Frau jetzt gesperrt, im Forum und per Mail. Schon merkwürdig, was manche so für Püpse im Kopf haben… Nachdem ich aufgestanden war, hat der Mann gewischt, so daß ich erstmal „Sesselarrest“ hatte 🙂 Ich habe dann gelernt und ein paar Videos geguckt. Später habe ich das Essen vorbereitet, damit der Mann es kochen konnte, und ein wenig gehaushaltet. Nach dem Abendessen waren wir an einem Bücherschrank, und jetzt gucken wir noch das EM-Finale.

[Sprachen] Niederländisch bei Babbel, bei Duo und mit Lehrer. Spanisch bei Duo (habe den Ehrgeiz, mir den echt riesigen Baum auch noch zu vergolden). Norwegisch mit Lehrer.

[Gehört] Chris Kusnezki: Arcanum.

[Gelesen] Cornelia Franz: Ins Nordlicht blicken. Till Hein: Crazy Horse.

[Gesehen] The Tomorrow War (fanden wir sehr unterhaltsam). Leverage. Fußball-EM.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Currywurst. Ein paar Erdnüsse.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ein paar Sprachtermine, Therapie und sonst nix.

WochenendRückblick #240

[Wetter] Samstag war es schlagartig warm und sonnig, Sonntag gab es Regen.

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich eine Currywurst essen, damit der Mitbewohner in Ruhe saugen konnte. Auf dem Rückweg haben wir noch am Hof Eier geholt. Den Nachmitag über habe ich gelernt und gelesen, der Mann hat Brot gebacken und später gekocht. Abends, als wir beim Fußballgucken waren, kam der Sohn von seinen Kumpels mit einem quietschroten Sonnenbrand zurück, sah richtig atomar aus. Wir haben ihn mit Aloe eingeschmiert und mit Aspirin versorgt und dann kam er nachts quasi im Stundenrhythmus runter und brauchte Zuwendung, Mitleid und mehr Aloe. Armer Kerl.

Sonntag haben der Mann und ich Muffins und Cookies gebacken, danach habe ich gelernt und einen Film geguckt. Nach dem Abendessen haben wir gekniffelt und einen Film geguckt. Jetzt habe ich noch Isländisch.

[Sprachen] Niederländisch bei Duo und Babbel und mit Lehrerin. Isländisch und Norwegisch mit einer Austauschfreundin.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Tool.

[Gelesen] Ich habe ein Buch angefangen, aber das war so langweilig, daß ich es gleich wieder abgebrochen habe. Also nichts so wirklich.

[Gesehen] Fußball. Winter Ridge. Eine Frau mit berauschenden Talenten.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Currywurst. Nektarinen. Cookies. Muffins.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Meine letzte Isländischkursstunde und auch ansonsten eine Menge Sprachtermine. Therapie. Und ich muß zur Bibliothek.

WochenendRückblick #239

[Wetter] Samstag ganz gut, Sonntag erst heiß und dann schwül.

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich zum Kuchenbacken verabredet. Wir hatten einen Nuß-Schoko-Kuchen mit Kirschen geplant, damit wir den Rest Mandeln und Walnüsse verbrauchen können, bevor die richtig heißen Tage kommen und sie wieder verderben, aber es war schon zu spät. Ich habe wirklich noch nie an anderen Orten solche Probleme damit gehabt 🙁 Wir haben dann den Kuchen halt ohne Nüsse gemacht und ich habe ihn später noch glasiert. Nachmittags habe ich gelernt und gelesen. Abends haben der Mann und der Sohn gekocht und später haben wir Kuchen gegessen, Eistee getrunken und Fußball geguckt. Nachdem die Familie im Bett war, habe ich noch einen Film und einen Vortrag vom Polyglot Gathering geguckt.

Sonntag sind der Mann und ich ein bißchen gefahren, weil der Mitbewohner saugen wollte. Nachmittags habe ich gelernt und gelesen. Nach dem Abendessen habe ich ein bißchen gehaushaltet und dann haben wir unsere Serie geschaut. Später ging es dann mit meinem üblichen Abendprogramm weiter.

[Sprachen] Niederländisch und Spanisch bei Duo. Niederländisch bei Babbel.

[Gehört] Tool.

[Gelesen] Merlin Sheldrake: Verwobenes Leben.

[Gesehen] Deepwater Horizon. Fußball. Gretel und Hänsel. Bosch, Staffel 7.

[Gegessen] Kuchen 🙂 Ein Omelette mit Tomaten.

[Gekauft] Einen neuen Silikonschaber – unserer hat nach vielen Jahren jetzt den Geist aufgegeben 🙁

[Ausblick auf die nächste Woche] Jeden Tag wenigstens einen Sprachtermin, manchmal zwei… Therapie. Ich hoffe, Currywurst.

WochenendRückblick #238

[Wetter] Grrrrr…. Erst am Sonntagabend gab es Regen und bessere Temperaturen.

[Gemacht] Samstag habe ich gelernt, mir dann den Kopf rasiert und geduscht. Der Mann und ich haben zusammen Ravioli gefüllt und gefaltet und nach dem Essen haben wir gekniffelt und ein bißchen was geguckt. Ich hatte auch noch Niederländisch mit Lehrerin und habe gelesen. Wenn die Klimaanlage den ganzen Tag auf niedrigster Stufe läuft, ist es ziemlich gut auszuhalten. Aber wehe man bewegt sich.

Sonntag habe ich gelernt und gelesen, mit dem Sohn Karten gespielt und nach dem Essen mit dem Mann gewürfelt. Wir haben einen Film geguckt und jetzt werde ich wohl wieder lesen.

[Sprachen] Niederländisch und Spanisch bei Duo, Niederländisch mit Lehrerin.

[Gehört] Die drei Fragezeichen.

[Gelesen] Sebastian Fitzek: Passagier 23. Isabelle M. Mansuy: Wir können unsere Gene steuern.

[Gesehen] Leverage. Brahms – The Boy 2. Fist Fight. Leverage. 10×10.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Müslibrötchen aus der TK-Truhe. Erdbeeren. Veganen Schokopudding. Selbstgemachten Rosinenstuten.

[Gekauft] Ein gebrauchtes Kochbuch.

[Ausblick auf die nächste Woche] Zahnarzt, Therapie, Sprachtermine. Langweilig wird’s wohl nicht.

WochenendRückblick #237

[Wetter] Es wird sommerlich, auch wenn es abends und nachts auf 12°C runtergekühlt ist. Ich habe keine Ahnung, wie ich die Zeit bis Ende September überstehen soll…

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich Currywurst essen und ich war ganz schön erstaunt darüber, wie viele Leute ohne Masken so in den Biergärten sitzen. Natürlich nur die Personengruppen, die noch nicht voll geimpft sein können. Wieder daheim habe ich gelernt und beim Kochen geholfen. Abends hat der Mann mir die Haare geschnitten und dann war ich duschen. Nach zwei Folgen unserer Serie hatte ich noch Niederländisch und danach habe ich gelesen.

Sonntag habe ich mich praktisch komplett in Niederländisch vergraben. Abends habe ich beim Kochen geholfen und nach dem Kniffeln und dem gemeinsamen Seriegucken habe ich wieder gelernt.

[Sprachen] Niederländisch bei Duo und mit Lehrerin. Spanisch in einem Arbeitsbuch. Norwegisch bei Duolingo. Isländisch mit Buch.

[Gehört] A Perfect Circle. Cinema Strange. In Flames.

[Gelesen] Graham Robb: Parisians.

[Gesehen] Chicago PD.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Currywurst. Trauben. Erdbeeren. Bulgursalat.

[Gekauft] Ein paar Gästehandtücher.

[Ausblick auf die nächste Woche] Jeden Tag Termine und eigentlich einen vollen Lehrplan 🙂

WochenendRückblick #236

[Wetter] Nachdem es Freitag superfies schwül war, gab es Samstag viel Regen und eine sehr willkommene Abkühlung. Der Sonntag war dann herrlich kühl.

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich nachmittags Currywurst essen, damit der Sohn in Ruhe saugen konnte. In der Stadt gibt es seit Jahren eine große Baustelle und Samstagnachmittag standen da zwei Typen ungeniert drin und haben Kies geklaut. Was stimmt eigentlich nicht mit Menschen? O.o Wir haben jedenfalls auf dem Weg auch noch zwei Bücher aus der Bibliothek abgeholt. Wieder daheim, haben wir mein Bett bezogen, und dann habe ich gelernt und einen Vortrag vom Polyglot Gathering geguckt. Nach dem Abendessen haben wir eine Weile gequatscht, dann gekniffelt und was geguckt. Später hatte ich Niederländisch und habe danach noch ein bißchen meine Serie geschaut, gelesen und gelernt.

Sonntag haben der Mann und ich einen Kuchen gebacken, danach habe ich gelernt. Beim Abendessen habe ich ein bißchen helfen können, später haben wir gelesen und gekniffelt und unsere Serie geguckt.

[Sprachen] Niederländisch bei Duolingo und mit Lehrerin. Spanisch bei Duo.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Cinema Strange.

[Gelesen] Kennedy/Churchill: Der Voynich-Code.

[Gesehen] Chicago PD. Panic (das ist eigentlich eine Teenie-Serie bei amazon prime, aber ich finde die richtig gut).

[Gegessen] Currywurst.

[Gekauft] Nachfüllminen für meinen Gelschreiber.

[Ausblick auf die nächste Woche] Eine volle Woche. Isländisch- und Norwegischkurs, drei Sprachtermine, Therapie. Kein freier Tag.

WochenendRückblick #235

[Wetter] Über 20°C, sonnig.

[Gemacht] Samstag habe ich gelernt und gelesen, zwischendrin eine Menge Gemüse geschnitzelt und Vokabeln wiederholt. Nach dem Abendessen sind der Mann und ich noch ein bißchen gefahren, weil der Sohn saugen sollte, und das ist immer so laut, daß wir uns lieber vom Acker machen 🙂 Wir haben dann noch gekniffelt und einen Teil einer Serie geguckt, dann hatte ich Niederländisch. Später habe ich noch gelesen und ein bißchen bei YT reingeguckt.

Sonntag habe ich nach dem Aufstehen Pilze für das Abendessen putzen wollen, aber leider waren sie verschimmelt. Beide Packungen. Das hatte ich so auch noch nicht. Jedenfalls haben wir den Speiseplan umgeschmissen, so daß ich dann nur noch ein Dressing mixen und Salat putzen mußte.

Danach habe ich gelernt, gelesen und mit dem Sohn gewürfelt und Karten gespielt. Während der Mann gekocht hat, habe ich Wäsche gefaltet und bei YT reingeguckt. Nach dem Abendessen waren wir an einem Bücherschrank, aber es gab vorrangig olle Kamellen.

Jetzt werden wir noch kniffeln und ein bißchen was gucken.

[Sprachen] Niederländisch und Spanisch bei Duo. Niederländischlehrerstunde. Vokabeln wiederholt.

[Gehört] Wovenhand. Die drei Fragezeichen. A Perfect Circle.

[Gelesen] Nigel Barley: Traurige Insulaner.

[Gesehen] Leverage.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Erdbeeren. Mangolassi. Selbstgemachte Chicken Nuggets.

[Gekauft] Ein paar Aufkleber für meine Sprachlernkladden.

[Ausblick auf die nächste Woche] Therapie, Isländischkurs, Niederländisch. Ansonsten werde ich mich wohl oder übel mit meinen Schuhen befassen müssen…große Freude.

WochenendRückblick #234

[Wetter] Keine Ahnung. Windig?

[Gemacht] Samstag haben der Mann und ich uns ein paar Eier in die Pfanne gekloppt, Tee gekocht und den Tag mit einem späten, gemütlichen Frühstück angefangen. Danach haben wir eine aufregende neue Idee für die Zukunft entworfen, die mehrere Wünsche (Leben am Meer, in der Großstadt und im Ausland) in sich vereinen würde. Das muß und darf jetzt erstmal sacken, aber es ist schön, daß sich derzeit immer mehr Möglichkeiten zeigen, die ich nie auf dem Schirm hatte. Ich muß sagen, daß auch das Polyglot Gathering daran Anteil hat, daß ich gerade wage, in andere Richtungen zu denken.

Mit dem Polyglot Gathering ging es dann bei mir am späten Nachmittag weiter. Der Mann sorgte für ein frühes Abendessen, damit ich mir noch eine weitere Veranstaltung am Abend ansehen konnte. Später haben wir gekniffelt und einen Film geguckt, bevor ich mich nochmal beim PG eingeklinkt habe.

Sonntag habe ich am Rechner gefrühstückt, weil der Mann einen Film geguckt hat. War dann wieder beim PG und habe zwischendrin etwas gelernt und gelesen. Nach dem Abendessen haben der Mann und ich gekniffelt und einen Film geguckt, der uns zu Würstchen verführt hat 🙂 Später haben wir noch ein wenig gequatscht und ich war dann wieder beim PG.

[Sprachen] Niederländisch bei Duo. Und ansonsten alles querbeet beim PG.

[Gehört] Regengeräusche. Shape Of Despair. Die drei Fragezeichen.

[Gelesen] Shaun Bythell: Tagebuch eines Buchhändlers. Caroline Rosales: Sexuell Verfügbar.

[Gesehen] Leverage (die alte Serie). Legacy Of Lies. Kiss The Cook.

[Gegessen] Neben den Plansachen: ein Omelette mit Tomaten. Guacamole. Würstchen.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Weniger Sprachtermine als sonst wegen Pfingstferien. Ausruhen, denke ich. Der Mann und ich haben uns ein paar kleinere Sachen vorgenommen.