Niederländisch #13

Ich habe das schon öfter geschrieben, aber ich kann kaum glauben, wie schnell die Zeit rast. Schon wieder eine Woche um…! Diesmal habe ich große Zahlen gelernt, ein paar neue Verben, Monats- und Wochentagsnamen und solche Sachen.

Aus der Bibliothek habe ich mir ein Bilderwörterbuch ausgeliehen und werfe ab und zu einen Blick rein. Interessant finde ich vor allem, daß mir der Name vieler Dinge direkt in anderen Sprachen einfällt, so kann sich das vielleicht miteinander verknüpfen 🙂

Bei meinem Lehrergespräch diese Woche konnten wir wieder ziemlich viele Fragen erklären, u.a. was der Unterschied zwischen werk, arbeid und baan ist – das leuchtete mir nicht direkt ein. Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl meiner Lehrerin, ich glaube allerdings auch, daß ich inzwischen ein Auge dafür habe, wer zu mir paßt. Das macht es einfacher.

Ich habe mir jetzt auch noch zwei neue Niederländischkladden bestellt, denn die erste ist schon ziemlich voll.

Nu schrijf ik nog een beetje op Nederlands. Ik vind het goed dat eindelijk het weekend daar is, want ik wil zo graag veel lezen. Vandaag hab ik sommige boeken van de bibliotheek gekrijgt (?) en kan niet wachten. Een boek praat over een boekhandelaar in Schottland en zijn erfaringen met zijn klanten. Het tweede boek gaat over Tschernobyl en alles wat nu daar anders is (of niet). Ik lees ook nog een derde boek en het heet „Die Unschuldigen“: een broer en een zus verliezen hun familie en moeten nu alleen overleven. Heel interessant, maar ook tragisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.