Niederländisch #12

Diese Woche habe ich ziemlich viel geschafft, obwohl ich einräumen muß, daß ich beim Vokabellernen und -wiederholen wenig Engagement zeige. Wenn überhaupt, schaffe ich es einmal in sieben Tagen, mir die Vokabelkarten vorzunehmen. Allerdings sind viele Worte so einfach zu merken, daß mir da wohl auch nicht viel entgeht. Beispiele:

  • de bel – die Glocke, Klingel
  • het gezicht – das Gesicht
  • de kleur – die Farbe

Wenn man Deutsch, Englisch und/oder Französisch spricht, ist es also vergleichsweise einfach, sich schnell Vokabeln zu merken, inbesondere wenn man ein paar niederländische Ausspracheregeln kennt.

Diese Woche hat mein Norwegischkurs von der VHS wieder angefangen und ich war überrascht, wie oft mit Niederländisch da reingefunkt hat. Die beiden Sprachen sind sich nicht so ähnlich wie z.B. Spanisch und Italienisch, aber sie sind sich nah genug, um Verwirrung zu stiften.

En nu moet ik gaan, want ik heb nog een termijn in de stad, maar voordien eten we een Currywurst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.