WochenendRückblick #225

[Wetter] Keine Ahnung.

[Gemacht] Samstag habe ich mich mal wieder auf’s Sofa gewagt und war den ganzen Tag verspannt und steif, weil ich dauernd Angst hatte, daß irgendwas wehtut. Ich habe ziemlich viel gelesen und nur wenig am Rechner gemacht. Abends haben wir ein bißchen was zusammen geguckt.

Sonntag wurde ich wie immer von dem Köter gegenüber rausgebellt. Danach habe ich gefrühstückt und einige Sachen für die Kleinanzeigen photographiert und sie da auch direkt eingestellt. Hat erstaunlich lange gedauert, und daher blieb keine Zeit zum Lernen. Nach dem Abendessen haben der Mann und ich zum Thema Einlegesohlen konferiert, denn ich habe kommende Woche einen Termin beim Schuhmacher. Bis ich es geschafft habe, daß mir einer Schuhe und Sohlen baut, die passen, bin ich wahrscheinlich alt und grau. Später haben wir noch was geguckt und gleich werde ich dann lernen und lesen.

[Sprachen] Niederländisch bei Duolingo und in der ECOS gelesen.

[Gehört] Der Herr der Ringe, diesmal das Hörspiel.

[Gelesen] Jean-Christophe Grangé: Die letzte Jagd. Joshua Hammer: The Bad-Ass Librarians Of Timbuktu.

[Gesehen] River Cottage.

[Gegessen] Neben den Plansachen eigentlich nix.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Schuhmacher, wieder. Ich hoffe, diesmal kommt meine Message an. Hoffe ich echt, weil es mir zunehmend schwerfällt, meine Situation auszuhalten. Ich brauche einfach nur vernünftig passende Schuhe, damit mein Leben sich wieder Richtung Normalität bewegen kann. Therapie habe ich auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.