The Quest For Good Bread #4

Eigentlich gibt es hier noch nix Neues zu sehen, aber wenn das mal kein Prachtexemplar von einem Brot ist, weiß ich auch nicht…

Es ist tatsächlich dasselbe Brot wie beim letzten Eintrag, nur haben wir 200 g mehr Mehl genommen und die Menge der anderen Zutaten auch entsprechend angehoben, damit der Laib etwas größer wird und länger hält…denn für dieses Brot gilt wirklich: geht weg wie geschnitten Brot.

Bisher hatten wir überhaupt keine Brotreste und haben auch noch keinen Laib einfrieren können, weil eben nie etwas übrig blieb 😀 Derzeit suchen wir nach neuen, interessanten Dingen für drauf. Heute z.B. habe ich einen Zaziki zum Abendessen gemacht, der sich prima zum Dippen eignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.