WochenendRückblick #215

[Wetter] Die Woche hatte es tatsächlich mal ein bißchen geschneit, das Wochenende war ziemlich sonnig, insgesamt aber kühl.

[Gemacht] Samstag hatte ich ungewöhnlich viel Zeit für mich, weil die halbe Familie sich in ihren Zimmern verschanzt hatte, also habe ich viel gelernt und gelesen und mal ein paar Videos von meiner YT-Watchlist geguckt. Abends haben wir wie immer gekniffelt und dann mit dem Sohn einen Film geguckt.

Sonntag wurde bei uns gesaugt (Sohn) und gewischt (Mann), da habe ich versucht, mit Rolli und Co. nicht im Weg zu sein. Das ließ mir viel Zeit zum Lernen. Ich habe außerdem einen Brief an eine spanische Brieffreundin geschrieben und einen Salat für’s Abendessen gemacht. Später haben der Mann und ich gekniffelt und dann eine Doku geguckt. Danach habe ich noch ein bißchen gehaushaltet und dann wieder gelernt und gelesen.

[Sprachen] Spanisch, Schwedisch, Russisch bei Duolingo.

[Gehört] Alex Cross: Blood. Das war Teil 12 der Reihe und damit der Letzte, den es als Hörbuch gibt. Teil 13 habe ich mir schon gebraucht gekauft, halt als Taschenbuch. Damit geht es demnächst weiter. Gehört habe ich außerdem A Perfect Circle.

[Gelesen] El tiempo de los magos.

[Gesehen] Videos über extrem frugales Leben. Big Game (kannte ich schon, aber ich hatte die Lacher vergessen). The Night Clerk.

[Gegessen] Neben den Plansachen: ein bißchen Lebkuchen. Äpfel. Chips.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ein Arzttermin, zwei Lehrerstunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.