WochenendRückblick #207

[Wetter] Keine Ahnung.

[Gemacht] Samstag fühlte ich mich nicht wirklich gut, vielleicht migränig, vielleicht aber auch nur etwas grantig und undönig. Daß ich den Norwegischkurs beendet habe, macht mir tatsächlich was aus, denn es verändert meine Routine, und das vertrage ich nicht so gut. Fühlt sich ein bißchen an, wie ich mir Katerstimmung vorstelle. Der Mann hat einen Rosinenstuten gebacken und ich habe bis zum Abendessen eigentlich nur unnützes Zeug gemacht und rumgegammelt. Nach dem Essen haben wir mit dem Sohn einen Filmabend gemacht, danach habe ich dann weiter rumgegammelt und vor mich hingegrantelt.

Sonntag fühlte ich mich etwas besser. Ich habe mit Hilfe mein Bett frisch bezogen und danach hat mein Mann meine ganzen Sprachbücher in unserem Flurschrank geräumt, denn da komme ich auch vom Rolli aus dran. Ja, es könnte sein, daß ich sehr viele Spanischbücher habe 😀 Abends haben wir etwas von einem Asia Wok geholt, weil der Mann keine Lust hatte, zu kochen, und danach haben wir noch einen Filmabend mit dem Sohn gemacht.

[Español] In der ECOS gelesen.

[Norsk] Ein paar Lektionen bei Babbel, aber die Wortschatzkurse bringen mir nicht mehr viel, weil ich die meisten Worte schon kenne.

[Gehört] James Patterson: Sonne, Mord und Sterne.

[Gelesen] In der ECOS.

[Gesehen] The Life Of Brian. YouTube. Das geheime Buch (oder wie auch immer der Film heißt).

[Gegessen] Neben den Plansachen: Rosinenstuten ♥ Mandarinen.

[Gekauft] Ein paar Aufkleber.

[Ausblick auf die nächste Woche] Termine habe ich keine, also mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.