Norwegisch #76

Diese Woche habe ich wieder damit angefangen, täglich Norwegisch zu lernen. Auf zehn Lektionen bei Duolingo bin ich trotzdem nur dreimal gekommen, aber es gibt wieder einen Fortschritt 🙂 Das Gespräch mit meinem Lehrer war richtig nett. Seit es mir leichter fällt, mich auszudrücken, ist die Unterhaltung an sich nicht mehr so anstrengend. Ich habe mir schon einen ganz guten Grundstock an Formulierungen eingeprägt, die man immer mal wieder braucht.

Bei YouTube habe ich einige Videos geguckt und ich stelle immer wieder fest, daß ich längst nicht alle Norweger verstehe. Gerade wenn sie einen starken Dialekt oder Nynorsk reden, wird es sehr schwierig für mich (bei Spanisch ist das anders – da gibt es zwar auch stark unterschiedliche Dialekte, aber wenn jemand es nicht gerade darauf anlegt, nicht verstanden zu werden, versteht man im Grunde jeden). Am besten verstehe ich Menschen aus Oslo und Bergen.

Schwedisch läuft auch weiter. Ich kloppe jeden Tag so meine 500 bis 700 XP bei Duolingo durch und habe bisher drei von fünf Baumabschnitte vergoldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.