Norwegisch #61

Zum Auftakt meiner Lernwoche hatte ich ein sehr schönes Gespräch mit meinem Lehrer. Als schön empfinde ich es, weil es mir recht leicht fiel, mich relativ flüssig auszudrücken. Hier und da fehlen Worte, aber da wir beide auch Englisch sprechen, kann ich die Lücken immer problemlos füllen. Was mir jetzt gerade beim Schreiben einfällt, ist, daß ich vergessen habe, die Stunde mit ihm nochmal zu rekapitulieren und mir Vokabeln rauszuschreiben. Mache ich dann wohl am Wochenende.

Ich notiere mal meine täglichen Aktivitäten:

  • Freitag: 6 Duo-Lektionen, 30 min. Lehrergespräch, YT-Videos geguckt, Kinderbuch beendet
  • Samstag: 10 Duo-Lektionen, Vokabeln wiederholt, YT-Videos, kurzer Chat
  • Sonntag: 7 Duo-Lektionen, Vokabeln wiederholt, 60 min. Tandemgespräch, 1 Kapitel in meinem Buch
  • Montag: 3 Duo-Lektionen, 2 Babbel-Lektionen
  • Dienstag: 6 Duo-Lektionen, 1 Kapitel in meinem Buch, YT-Videos
  • Mittwoch: 10 Duo-Lektionen, 1 Kapitel in meinem Buch
  • Donnerstag: 6 Duo-Lektionen, YT-Videos

Die meiste Lernzeit habe ich diese Woche mit anderen Sprachen verbracht als mit Norwegisch. Derzeit lese ich einen spanischen Roman, habe dann mal bei Japanisch weitergemacht und mir ein winziges Bißchen Koreanisch und Irisch-Gälisch angeguckt. Diese Abwechslung tut mir gerade gut.

Mit dem Buch „Et år i Norge“ komme ich gut voran und ich werde darüber auch noch eine Rezension schreiben, wenn ich es fertig habe. Ich habe mir außerdem noch ein Buch gekauft – eines der wenigen auf Norwegisch, die man bei Amazon bekommt und die keine 40 € Versand kosten. Es heißt „Våre tradisjoner“ und ist von Vegard Solheim. Es gibt davon auch eine englische Fassung, aber ich freue mich darüber, daß ich mal etwas mehr Text am Stück habe, zu einem Thema, das mich auch interessiert (die Übersetzung des Titels lautet „unsere Traditionen“ und es geht darin um die heidnischen, mythologischen und kulturellen Wurzeln Nord-West-Europas).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.