WochenendRückblick #149

Auch dieses Wochenende kann man mit „Fußscheiß“ zusammenfassen. Seit 14 Tagen bin ich im Grunde geh- und stehunfähig und es ist noch kein Ende in Sicht. Teilweise sind die Schmerzen so stark, daß ich überhaupt nicht schlafen kann und entsprechend gerädert bin. Dementsprechend limitiert ist auch das, was ich so tun kann.

[Wetter] Wir haben das erste Mal in dieser Saison den Kamin angefeuert. War richtig gemütlich.

[Gemacht] PC, DVD, gelesen, Hörbücher und dann wieder von vorn. Nein, das ist kein Luxus. Das ist einfach Schrott. Manchmal haben Mann und Sohn mit mir Karten gespielt, das war echt nett.

[Español] Ich hatte ein kurzes Gespräch mit einer extrem verpennten Austauschpartnerin. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit ihr weiterlernen kann oder will, weil sie mich bisher eigentlich nichts gefragt hat und ihrerseits auch gar nicht versucht, das Gespräch am Laufen zu halten. Smalltalk ist ja nun nicht leicht für mich, aber ich gebe mir echt Mühe, eine Konversation zu führen, indem ich Fragen stelle und Interesse zeige. Kommt von meinem Austauschpartner nix, ist das alles für mich zu mühsam und langweilig. Mal sehen. Abgesehen davon habe ich bei Duolingo einige Level durchgespielt, einfach so. Und meine Kurshausaufgabe habe ich auch gemacht. Falls ich denn überhaupt zum Kurs hinkomme mit den Füßen, haha.

[Norsk] Duolingo.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Der Herr der Ringe. Echo Park von Michael Connelly. Harry Potter 1.

[Gelesen] Prime-Zeug: ein Buch über Minimalismus.

[Gesehen] Chicago PD. Tomb Raider. Gremlins.

[Gegessen] Neben den Plansachen eigentlich nur eine handvoll Nüsse und etwas Lakritz.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Fußscheiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.