Norwegisch #31

Diese Woche war ich das vierte Mal in diesem Jahr in der Notaufnahme. Jetzt gerade kann ich mal wieder weder stehen noch gehen und knalle mich mit Schmerzmitteln zu. Ich schreibe das, weil diese „Ballerbirne“ stark beeinflußt, was ich bzw. was ich nicht gelernt habe in dieser Woche.

Unterm Strich habe ich lediglich Dinge bei Duolingo wiederholt und hier und da ein paar Videos auf Norwegisch geguckt (und dabei nur einzelne Worte verstanden). In den Duolingo-Foren fragte eine Userin danach, ab welcher Niveaustufe man ein bestimmtes Lehrbuch lesen könne, und bekam zur Antwort, daß das direkt von Anfang an ginge. Also habe ich mal in das Buch reingeguckt und dabei festgestellt, daß ich locker die ersten vier Kapitel überspringen könnte, weil ich diese Sachen alle schon kann. Das war ein gutes Gefühl 🙂

Im Alltag fällt mir immer öfter auf, daß ich bestimmte Dinge bereits ausdrücken könnte. Heute dachte ich z.B. „Jeg gleder meg til å gå inn i huset vårt“, was natürlich kein besonders komplizierter Satz ist – aber mich freute das trotzdem, daß er auf einmal in meinem Kopf war.

Jeg føler meg dårlig i dag…

 

2 Gedanken zu „Norwegisch #31“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.