WochenendRückblick #144

[Wetter] Samstag war es richtig heiß und schwül, Sonntag dann sehr angenehm mit ein bißchen Wind. Und: Juli und August sind endlich rum. Juhu! 🙂

[Gemacht] Samstagnachmittag war ich zu matschig für große Dinge, also habe ich nur Norwegisch gelernt und versucht, die Hitze zu ertragen. Erst abends wurde ich aktiv. Habe mit dem Mann gekocht und anschließend waren wir einkaufen und am Bücherschrank. Nachts habe ich gelernt.

Sonntag nach dem Frühstück haben wir ein paar Pläne bezüglich weiterer Renovierungen besprochen, danach waren wir nochmal am Bücherschrank und sind eine weitere Kiste mit alten Büchern losgeworden. Später habe ich gelernt, dann gekocht. Abends waren wir ein schnelles Eis essen, dann haben wir einen Film geguckt und ich habe wieder gelernt.

[Español] Im Sommerkurs hat die Lehrerin uns den Episodenfilm „Wild Tales“ vorgestellt, den ich mir daraufhin gekauft hatte. Zwei Episoden davon habe ich ohne Untertitel geguckt und habe sehr viel verstanden. Auch bei YouTube habe ich ein paar kurze Dokus geguckt.

[Norsk] Bei Duolingo x Lektionen. Ein Kapitel in Complete Norwegian.

[Français] Nur ein bißchen gelesen, aber wirklich nicht viel.

[Gehört] U2. T-Bone Burnett.

[Gelesen] Eine Einrichtungszeitung, die ich mir aus dem Bücherschrank mitgenommen habe. War ziemlich langweilig. Wer gibt denn schon 31 € für 500 ml Handwaschlotion aus? Chrchr.

[Gesehen] Chicago PD. Wild Tales. Criminal Minds.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Äpfel. Joghurt. Salmiakdrops.

[Gekauft] Eine neue Dusch-Mischbatterie. Brotbelag.

[Ausblick auf die nächste Woche] Keine Termine! Ich kann so ziemlich tun und lassen, was ich will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.