WochenendRückblick #138

[Wetter] Samstag war es erst sehr heiß und schwül, abends regnete es ein wenig und unsere Region wurde zum Dampfbad. Erst nachts wurde es besser. Sonntag war es eigentlich sehr nett mit Wolkenseekühen und kurzen Schauern.

[Gemacht] Samstag nach dem Frühstück haben Mann und Sohn den Schuppen ausgeräumt und gereinigt. Er soll im Sommer jetzt gestrichen werden und neue Regale bekommen. Währenddessen habe ich viel Norwegisch gelernt und gehaushaltet. Abends habe ich gekocht und danach waren der Mann und ich ein Eis essen. Später haben wir einen Film geguckt. Für den Sonntag habe ich noch einen Brötchenteig angesetzt und dann noch ein bißchen was geguckt und gelernt.

Sonntag habe ich Brötchen gebacken. Nach dem Frühstück war ich das erste Mal seit über drei Monaten schwimmen. Direkt im Anschluß hatte ich ein Spanisch-Date und danach habe ich mit der Freundin getextet. Da der Mann netterweise gekocht hat, habe ich mich ein wenig hingelegt. Nach dem Essen waren wir noch ein Eis essen und haben später einen Film geguckt.

[Español] Spanisch-Date. War sehr nett. Ich freue mich riesig darüber, daß ich auch mit sehr langen Pausen dazwischen sehr fließend sprechen kann 🙂

[Norsk] Sehr viel bei Duolingo zum Thema Daten, Zeitangaben und Familie.

[Français] Nope.

[Gesportelt] Ich war beim Schwimmen sehr, seeeehr vorsichtig und bin nur vielleicht 400 m geschwommen, ohne Druck, und stilistisch sehr unsauber. Einfach um mal wieder ein bißchen Bewegung in die Knochen zu bekommen.

[Gehört] Bill Bryson: eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge. Tomaso Albinoni.

[Gelesen] Eigentlich nichts.

[Gesehen] Arne Dahl, eine Folge. Lie To Me, zwei Folgen.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Bananenbrot mit Ingwer. Nudelsalat. Melone. Veganes Eis.

[Gekauft] Nichts.

[Ausblick auf die nächste Woche] Zwei Termine und Wüstenklima. Örks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.