WochenendRückblick #135

[Wetter] Zu heiß. Sonntag 37°C bei gefühlten 93% Luftfeuchtigkeit. Die Leidenszeit hat begonnen.

[Gemacht] Samstag habe ich viel Norwegisch gelernt und Sonntag….auch. Zwischendrin habe ich mich ventiliert, war mal kurz draußen und habe die Blumen gegossen und bin dann wieder ins Haus geflüchtet. „Sommerfreuden“ halt.

[Español] Hatte mein wöchentliches Gespräch mit meiner Austauschfreundin, habe einen Kurzfilm geguckt und ein paar kurze andere Videos.

[Norsk] Rund 80.000 Duolingo-Lektionen. Es macht einfach Spaß!

[Français] In der écoute gelesen.

[Gesportelt] Geschwitzt.

[Gehört] In Flames. Deine Lakaien.

[Gelesen] In einer norwegischen Grammatik, weil mir ein paar Präpositionen nicht so recht einleuchten.

[Gesehen] Lilyhammer. Nachdem die Serie sehr lustig anfing, nervt sie mich zusehends.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Erdbeeren. Weintrauben.

[Gekauft] Nix. Aber wir haben beschlossen, daß uns dieser Sommerterror reicht und wir eine Klimaanlage installieren lassen werden. Vermutlich nicht dieses Jahr. Mal sehen.

[Ausblick auf die nächste Woche] Zwei Termine, von denen beide stressen. Hitze, nehme ich an. Streßt auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.