WochenendRückblick #127

[Wetter] Ziemlich kalt. Am Sonntag guckte mal die Sonne raus, aber ich hatte trotzdem den Holzofen an. Ich mag es so 🙂

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich nach dem Frühstück einkaufen und wie immer hatten die Leute das Problem, aus Zucker zu sein und hysterisch dem Regen ausweichen zu müssen. Später habe ich mich in einem akuten Overload-Zustand hingelegt und erstmal zwei Stunden im Dunkeln verbracht. Abends haben wir früh gekocht und danach hatte ich ein Spanisch-Date. Im Anschluß haben wir einen Film geguckt. Zum Lernen kam ich danach nicht mehr wegen Familie.

Am Sonntag haben wir nach dem Frühstück unsere Filmdatenbank sortiert und das Wohnzimmer geputzt. Ich habe an der Revision einer Übersetzung gearbeitet und dann hatte ich noch ein Spanisch-Date. Abends haben wir gekocht und waren dann noch Bücher zur Bibliothek bringen (ich finde deren Automaten super!). Einen Film und frisches Humus gab es auch noch.

[Español] Zwei Spanisch-Austauschgespräche gehabt und ein bißchen was geschrieben.

[Norsk] Vokabeln wiederholt.

[Français] Vokabeln wiederholt und eine Lektion gemacht.

[Gesportelt] Immer noch nicht. Ich merke tatsächlich, daß ich Muskelmasse verliere und daß ich Rückenschmerzen habe. Aber solange der Arm nicht wieder funktioniert, gehe ich nicht ins Wasser.

[Gehört] Oxen 2. Heilung. La petite sorcière.

[Gelesen] In einem Grammatikbuch. Kochzeitungen von vor 20 Jahren. Damals gab es in Kochzeitungen noch Werbung für Zigaretten. Das würde heute wohl keiner mehr machen…

[Gesehen] Criminal Minds. YT-Kram.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Reiscracker mit Humus. Äpfel. Himbeeren. Trauben.

[Gekauft] Ein französisches Arbeitsbuch.

[Ausblick auf die nächste Woche] Nur einen einzigen Termin und ich hoffe, ich werde einfach mal in Sprachen abtauchen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.