Französisch #1

Weil ich nicht direkt über Französischlernen zu bloggen begonnen habe, als ich mit dem Kurs bei Babbel anfing, stimmen hier Blogeintragsnummer und Lernwoche nicht überein. Eigentlich befinde ich mich in Lernwoche 5 oder 6.

In dieser Woche habe ich gelernt

  • wie man nach der Uhrzeit fragt und die Uhrzeit nennt
  • wie man Tageszeiten und die Dauer von etwas benennt
  • wann man Transportmittel mit à und wann mit en angibt
  • ein paar Verben und deren Konjugation
  • ein paar Vokabeln

Der Lernprozeß ist für mich derzeit sehr entspannt. Es ist bisher im Grunde nichts Neues – ich muß mich „nur“ erinnern. Daher kommt es auch, daß ich täglich Französisch lerne, aber Norwegisch nicht (hier brauche ich mehr Zeit, um Dinge sacken zu lassen). Während ich Französisch lerne, ploppen aus den Tiefe der Erinnerung längst vergessen geglaubte Worte auf. Das ist schon sehr faszinierend, wie so ein Gehirn arbeitet. Es vergißt wirklich gar nichts, man kann nur nicht immer aktiv auf alles Vorhandene zugreifen.

Ma semaine

Régulièrement je commence ma semaine le lundi avec apprendre un peu de français: pour exemple je lis un peu dans une revue française ou j’apprends avec Babbel. Le mardi je vais à la piscine pourquoi j’adore faire de la natation. Le mercredi je n’ai pas beaucoup de faire et peux faire que je veux, por exemple rencontrer avec mis amis ou aller à la bibliothèque. Le jeudi mon mari et moi faisons les courses. Le vendredi je vais à la piscine encore. Le samedi matin commence avec le petit déjeuner avec la famille y durant l’après-midi ja vais mes études ou je travaille dans la maison. Le dimanche je ne fais rien 🙂

Hätte ich nicht noch Zugriff auf Dinge, die ich in der Schule gelernt habe, hätte ich nach den paar Lernwochen so einen Text nicht hinbekommen. Ob Fehler darin stecken, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entdecken, aber ich lasse alles unverändert stehen. Insbesondere würde mich interessieren, ob die Formulierung „je peux faire que je veux“ stimmt. Im Spanischen muß ich an dieser Stelle nämlich noch ein Pronomen einfügen: „puedo hacer lo que quiero“, wörtlich „ich kann machen das was ich will“. [Könnte man auf Norwegisch sagen: „jeg kan gjøre som jeg vil“?]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.