WochenendRückblick #119

[Wetter] Es war sehr stürmisch und ansonsten wechselhaft mit Sonne und Regen. Aprilwetter.

[Gemacht] Samstag habe ich versucht, zu lernen. Da meine Familie ständig um mich herumwuselte und Kommunikationsbedürfnisse hatte, hat das nicht geklappt, was mich tierisch gefrustet hat. Ist Lernen kein Bedürfnis? Ist vielleicht ein Autisten-Ding, keine Ahnung. Abends habe ich mit dem Mann zusammen gekocht, später waren wir noch kurz was einkaufen und am Rhein. Es gab Tee und einen Film und in der Nacht habe ich meine Daten vom Handy auf den PC übertragen, denn ich bekomme die Woche ein neues Handy. Das alte ist nun sechs Jahre alt und tut nicht mehr, was es soll. Was mich daran ärgert, ist, daß das vermutlich diese vom Hersteller eingebaute Verfallskacke ist, denn eigentlich gibt es keinen Grund dafür, daß das Handy z.B. nicht mehr online gehen oder bestimmte Apps ausführen kann. Habe gelesen, daß die Spanier darüber nachdenken, Hersteller, die Dinge mit so einem eingebauten Verfallsdatum vertreiben, mit Strafen zu belegen. Sowas würde ich mir hier auch mal wünschen. Mir geht es dabei nicht primär um den Müllberg, sondern ganz egoistisch um meinen Unwillen, mich alle zwei oder drei Jahre mit einem neuen Gerät auseinanderzusetzen.

Sonntag habe ich ebenfalls versucht, zu lernen, was nicht wirklich möglich war. Ich bin ehrlich froh, wenn die Woche mal etwas ruhiger werden würde. Nachmittags haben der Mann und ich eine Runde Azul gespielt und später früh gekocht. Nach dem Essen waren wir ein bißchen im Sturm draußen. Am Abend haben wir Tee getrunken und einen Film geguckt.

[Español] Am Samstag hatte ich mein wöchentliches Gespräch mit meiner argentinischen Austauschfreundin und wie immer war es sehr lustig und angenehm. Außerdem habe ich eine Spanischstunde vorbereitet, die ich in der kommenden Woche haben werde.

[Norsk] Ich habe ein paar wenige Lektionen bei Babbel gemacht und in einem Buch („Et år i Norge“) gelesen. Das Buch ist interessanterweise ähnlich aufgebaut wie die Kurse bei Babbel, weswegen ich beschlossen habe, es mir zu bestellen.

[Gesportelt] Am Freitag bin ich 1200 m geschwommen. War weniger, als ich wollte, aber mir tat alles weh.

[Gehört] Der Schwarm (ja, mal wieder). Q Lazzarus.

[Gelesen] Nur im norwegischen Lehrbuch.

[Gesehen] Criminal Minds. Zeug bei YouTube.

[Gegessen] Neben den Plansachen eigentlich nur ein paar Kekse.

[Gekauft] Ein Buch, s.o.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ich bekomme eine neue Tür und ein neues Handy. Außerdem bin ich ein paar Tage Strohwitwer und werde mir die Zeit mit Kino, Schwimmen und einer Spanischstunde in Skype vertreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.