WochenendRückblick #115

[Wetter] Samstag war es windig und Sonntag regnerisch. Mir hat’s gefallen 🙂

[Gemacht] Samstag war ich unglaublich schlapp, also, auch körperlich. Wie eine Grippe ohne Grippe. Ich habe trotzdem mit dem Mann das Wohnzimmer schön gemacht. Nachdem wir da ja jetzt den neuen Schrank haben, haben wir den eingeräumt, andere Sachen weggepackt bzw. ausgemistet und allgemein alles geputzt. Nachmittags hatte ich eine Stunde Spanisch, dann haben wir weitergemacht. Abends habe ich Paella gemacht, danach waren der Mann und ich am Bücherschrank. Später haben wir einen Film geguckt und ich habe noch etwas gelernt und rumgekramt.

Sonntag nach dem Frühstück war ich allein schwimmen, übrigens das erste Mal seit meiner Fußverletzung. Es war total voll und ich habe eine Weile gebraucht, bis ich meinen Rhythmus gefunden hatte, aber dann war es doch noch sehr schön. Den späten Nachmittag habe ich im Bett verbracht und Musik gehört. Abends hatte ich die letzte Stunde bei der betreffenden Spanischlehrerin. Nach dem Essen haben wir noch einen Film geguckt, dann habe ich gelernt.

[Español] Meiner Austauschfreundin habe ich diesmal von meiner sehr vollen, aber sehr schönen Woche erzählt, und dabei habe ich was darüber gelernt, daß man niemals mit „porque“ einen Satz anfängt, sondern dann lieber „como“ benutzt (Como habíamos llegado temprano, pudimos comprar todas las cosas). Der Abschied war herzlich und sie hat mir auf den Weg mitgegeben, daß sie denkt, mein Spanisch wäre super und ich sei definitiv C1. Yay ♥

[Italiano] Ich habe mir ein paar Dinge durch den Kopf gehen lassen, also, Grammatikzeug. Scheinbar habe ich das Lösungsheft eines meiner Bücher verloren – genial. Mal sehen, was ich jetzt mache.

[Gesportelt] Am Freitag bin ich 1600 m geschwommen und am Sonntag auch.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Der Herr der Ringe. Der Schwarm. Ich weiß, voll abwechslungsreich 🙂

[Gelesen] Immer noch im Schneckenbuch aus Spanien.

[Gesehen] Zwei Folgen „Just add magic“.

[Gegessen] Neben den Plansachen: eine Currywurst mit Pommes. Blaubeeren.

[Gekauft] Ich überlege gerade, mir eine Grammatik zu kaufen, weiß aber nicht recht einzuschätzen, wie sinnvoll sie ist.

[Ausblick auf die nächste Woche] Der Mann hat Geburtstag und wir werden lecker essen gehen. Ansonsten habe ich eine Spanischstunde bei meiner ersten Spanischlehrerin überhaupt und ich freue mich, sie wiederzusehen. Naja, und die ganz normalen anderen Termine stehen auch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.