Speiseplan #105

  • Donnerstag: glasierte Möhren, Kartoffelpüree und Würstchen
  • Freitag: Veggie-Bolognese (war für die letzte Woche schon geplant, hat sich aber nicht ergeben)
  • Samstag: griechisches Huhn mit Couscous-Salat
  • Sonntag: Pad Thai
  • Montag: Lauchgratin
  • Dienstag: Pizza und Salat
  • Mittwoch:

Zur Zeit backe ich alle paar Tage Brötchen. Die gehen insgesamt besser weg als Brot und mit dem vereinfachten Rezept kann ich die auch am Vorabend ansetzen und am kommenden Morgen backen.

Seit zwei Jahren sind wir zweimal die Woche einkaufen gegangen, mittwochs und samstags. Durch die veränderten Öffnungszeiten des Schwimmbads gehen wir jetzt nur einmal in der Woche einkaufen, donnerstags. Verändert hat sich dadurch, daß ich die Gerichte für das Ende meiner Einkaufswoche, also für Dienstag und Mittwoch, so planen muß, daß ich für sie entweder sehr lange haltbare Gemüse wie Kürbis oder aber „Cupboard Goodies“ wie Konserven, TK-Produkte etc. verwende.

Bei nur einem Einkauf die Woche sparen wir unterm Strich auch Geld, denn man läuft nicht Gefahr, Dinge einzukaufen, die man so im Vorbeigehen erspechtet. Mangel an Gelegenheit hilft uns definitiv, Geld zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.