WochenendRückblick #84

[Wetter] Sonne und heiß, aber mit Wind.

[Gemacht] Samstag vorm Frühstück habe ich Nudeln gekocht und Guacamole gemacht. Nach dem Frühstück waren der Mann und ich im Baumarkt, mal wieder, und dann einkaufen. Kaum wieder daheim, ist mein Kreislauf abgeschmiert, was bei 40°C im Auto jetzt auch kein Wunder war. Habe also den Rest des Nachmittags mit Ventilator an im Bett verbracht. Abends haben wir gegrillt, später dann Fußball geguckt und den Teil unserer Bücher, die im Wohnzimmer stehen, in Kisten verpackt, denn kommende Woche geht hier nochmal die Großbaustelle mit viel Dreck los.

Sonntag sind Mann und Kind ganz früh zur Comic Con nach Stuttgart gefahren, also war ich allein daheim. Habe angefangen, meine endlich fertiggestellte Übersetzung zu revidieren, habe das Bad geputzt und gebügelt. Nachmittags habe ich Siesta gehalten, später dann gekocht, und abends war ich mit dem Mann schwimmen.

[Español] Freitagabend hatte ich meine wöchentliche Spanischstunde bei meiner Lehrerin und mir qualmte danach gut der Kopf. Ich glaube, ich habe zwei der drei Vergangenheitsformen des Subjuntivo verstanden, aber die Dritte ist immer noch diffus.

[Garten] Nur gegossen. Die neuen Bäumchen sind immer noch aufrecht und das ist angesichts der Hitze ein gutes Zeichen.

[Gesportelt] 1500 m geschwommen.

[Gehört] A Perfect Circle. Harry Potter.

[Gelesen] Ich lese mich in stoischem Schneckentempo durch die ‚Integral’…aber das ist auch alles.

[Gesehen] Fußball. Jurassic World.

[Gegessen] Beim Grillen: Nudelsalat, Würstchen und Brot. Ansonsten nur die Plansachen und Obst.

[Gekauft] Tapeten, Kleister, Umzugskisten.

[Ausblick auf die nächste Woche] Drei Tage lang Dreck und Chaos. Quasi nebenher der normale Familienalltag mit seinen Terminen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.