WochenendRückblick #58

[Wetter] Es war recht kalt und regnerisch. Bestes Kamin- und Lernwetter 🙂

[Gemacht] Samstag waren der Mann und ich nach dem Frühstück ein bißchen raus. Wir haben ein neues Café ausprobiert und werden sicher gern wiederkommen. Danach hat der Mann gewischt, während ich mich ausgeruht habe. Abends haben wir gemeinsam gekocht, dann haben wir einen Film geschaut und ich habe eigentlich über den ganzen Tag verteilt Spanisch gelernt.

Sonntag haben wir nach dem Frühstück jeder das gemacht, worauf er gerade Lust hatte. Mein Mann hat an der Elektrik herumgebastelt und ich habe Spanisch gelernt bzw. bin bei YT versackt. Abends haben wir gemeinsam gekocht und waren dann schwimmen. Im Anschluß haben wir noch einen Teil von einer Serie geguckt.

[Español] Ich habe dieses WE mehrere Babbel-Lektionen gemacht. Habe mir nun überlegt, alles, was Babbel für Spanisch zu bieten hat, recht flott hintereinander weg zu machen, und dann meine Lernsprache zu ändern. Mal sehen. Ich habe ziemlich viele Audio-Lektionen über das Membership-Programm gehört und dazu auch die HAs gemacht.

[Garten] Winterpause.

[Gesportelt] 2000 m = 80 Bahnen geschwommen. Ich habe jetzt mal meine Kraultechnik etwas geändert (ich greife ein wenig kürzer nach vorn und fokussiere mehr auf die Kacheln vor mir, damit ich mich in der Hüfte nicht so drehe). Muß ich noch ein wenig öfter so machen, um es zu verinnerlichen.

[Gehört] Ein paar alte Sachen, bunt gemischt. Vor allem aber Spanisch-Lektionen.

[Gelesen] In der ECOS.

[Gesehen] Ein paar Folgen Blindspot. Ich bin ehrlich froh, wenn die erste Staffel durch ist, denn die Serie geht mir in vielen Hinsichten echt auf den Keks 🙁

[Gegessen] Neben den Plansachen: vegane Mandeltorte. Ananas. Granatapfel. Kalten Porridge. Würstchen.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ziemlich viele Termine, was mich blöderweise streßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.