WochenendRückblick #51

[Wetter] Es war ganz schön kühl und windig.

[Gemacht] Am Samstag waren der Mann und ich nach dem Frühstück einkaufen, was ziemlich lang gedauert hat. Wir waren erst abends wieder daheim und nach einer Runde im Bett haben wir gemeinsam gekocht. Später haben wir einen Film geguckt und ich habe noch YouTube geschaut.

Sonntag war ich beim Bücherschrank und bin mal wieder einen Schwung losgeworden. Nachmittags habe ich meine immer noch florierende Grippe im Bett gepflegt und abends gekocht. Gleich werden wir wohl noch einen Film gucken.

[Español] Ich habe meine Hausaufgaben gemacht, Lernvideos geguckt und endlich eine Betonungsregel verstanden, dank der Nose- und der broken-Nose-Regel. Die Nose-Regel besagt: Worte, die mit N, S oder einem Vokal enden werden, sofern sie keine anderen Akzente besitzen, auf der vorletzten Silbe betont. Die broken-Nose-Regel besagt: Worte, die mit einem anderen Konsonanten als N oder S enden werden, sofern sie keine anderen Akzente besitzen, auf der letzten Silbe betont. Tada! So einfach ist das. Kommt halt immer drauf an, wer das wie erklärt…

[Garten] Da gibt es jetzt eigentlich nichts mehr zu tun. Ich warte nur darauf, daß die Petunien so unansehnlich werden, daß ich sie in den Kompost stecken kann.

[Gesportelt] Wegen der Erkältung mache ich immer noch Pause, aber ich merke, wie sehr mir die Bewegung fehlt.

[Gehört] Young Sherlock Holmes. Sonne Hagal.

[Gelesen] Nur in der ECOS.

[Gesehen] The Mechanic 2, fand ich gut.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Currywurst mit Pommes. Mondkuchen (war nicht mein Fall).

[Gekauft] Nur den Wochenendeinkauf.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ich werde wohl zweimal ins Kino gehen und ansonsten immer noch erkältet sein. Supi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.