WochenendRückblick #44

[Wetter] Heiter bis wolkig bei etwa 25°C. Bestes Sommerwetter.

[Gemacht] Samstag habe ich mit dem Sohn seine Klamotten aussortiert, und da er einen ordentlichen Schuß gemacht hat, sind wir dann gleich los und haben ihn neu eingekleidet. Ein Kind ist ein teures Hobby 😉 Im Anschluß waren wir Currywurst essen, so daß wir später zum Abendbrot nur ein bißchen Suppe und Melone brauchten. Abends haben der Mann und ich DVD geguckt und ich habe noch ein bißchen gehaushaltet.

Sonntag haben wir gemütlich gefrühstückt. Im Anschluß waren der Mann und ich Klamotten zur Altkleidersammlung fahren und dann im Biergarten, wo er gelesen hat, während ich Spanisch gelernt habe. Nachmittags habe ich mich einfach ausgeruht und Hörbuch gehört, abends haben wir lecker gekocht. Dann ging es zum Schwimmen.

[Español] Derzeit lese ich recht viel in alten Ausgaben der ECOS. Irgendwie hat mein Leseverständnis in den letzten Wochen stark zugelegt, so daß ich heute selbst Avanzado-Artikel verstehen kann. Dann habe ich mich dazu entschlossen, über meinen Schatten zu springen und Spanischunterricht via Skype zu nehmen. Für mich als Autisten mit kPTBS ist das eine enorme Hürde. Kommende Woche haben meine Lehrerin und ich einen Kennenlerntermin und wollen dabei festlegen, wie oft wir uns sprechen und was genau mein Ziel ist. Kurz gesagt: ich möchte gern flüssiger sprechen lernen. Ich bin froh, daß ich sie gefunden habe, denn 1:1-Unterricht im RL wäre für mich derzeit noch ein Ding der Unmöglichkeit.

[Garten] Ich mußte nur die Petunien von verblühten Teilen befreien.

[Gesportelt] 1500 m geschwommen. Diesmal bin ich mich 500 m eingeschwommen und habe dann 100er-Serien geschwommen: jeweils 50 m Kraul oder Rücken, gefolgt von 50 m Brust. Alles in allem bin ich heute 1000 m Brust, 250 m Rücken und 250 m Kraul geschwommen – definitiv ein großer Fortschritt für mich. Früher war zwar Kraul meine erste Lage, aber früher hatte ich auch keine Knieprobleme.

[Gehört] Jeffery Deaver: Letzter Tanz. Wumpscut.

[Gelesen] Alicia Gaspar de Alba: Die Hexenschrift. Auf das Buch bin ich über ein anderes Buch derselben Autorin (nämlich zu den Juarez-Morden) aufmerksam geworden. Bisher würde ich denken, daß es eigentlich eher ein Frauenbuch ist, so mit Herzschmerz und Kinderkriegen. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

[Gesehen] Dexter.

[Gegessen] Piel de Sapo Melone. Einen Burger mit Blumenkohl und Ananas, so lecker. Currywurst mit Pommes. Müsli.

[Gekauft] Zwei Sack voll Kinderklamotten und zwei Poloshirts für mich.

[Ausblick auf die nächste Woche] Kennenlerntermin mit meiner Spanischlehrerin. Sonst keine Termine – und froh darüber 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.