WochenendRückblick #36

[Wetter] Es war warm, aber windig, und darum ließ es sich gut aushalten.

[Gemacht] Samstag waren mein Mann und ich beim Möbelhaus. In den letzten Wochen hatte ich einige Sessel ausprobiert und war jetzt nochmal zurückgekommen, um zu entscheiden, ob er der Richtige wäre oder nicht. Abends haben wir gegrillt und später DVD geguckt.

Sonntag habe ich gehaushaltet und gekocht. Abends waren der Mann und ich schwimmen und haben später noch DVD geguckt.

[Español] Ich hatte mir ein Grammatikübugsbuch gekauft, das leider ohne Lösungsheft gekommen ist. Mal sehen, was mir der Verkäufer schreibt. Ansonsten habe ich viele Vokabeln wiederholt und in der ECOS gelesen. Ich nehme einen großen Fortschritt beim Verständnis von Artikeln für Intermedio- und Avanzado-Studenten bei mir wahr, auch wenn ich noch längst nicht so formulieren könnte. Überhaupt finde ich es schwer, eigene Texte abwechslungsreich zu formulieren. Ich nehme an, dafür fehlt mir die Textarbeit, wie man sie aus der Schule kennt. Und natürlich fehlen auch noch Vokabeln – vielleicht kann ich bisher zwischen 1000 und 1200, von denen nicht alle aktiv abrufbar sind.

[Garten] Die Petunien wachsen und gedeihen. Die Chilis haben die ersten Blüten und eine aus dem Schuttberg gerettete Sonnenblume ebenfalls 🙂

[Gesportelt] 1000 m geschwommen.

[Gehört] Immer noch David Beckett: Totenfang. Das zieht sich wie Kaugummi.

[Gelesen] Einige Artikel in einer ECOS. Außerdem ein paar Kapitel in „Victim“ – habe ich neulich im Bücherschrank gefunden.

[Gesehen] Dexter. AVP 1.

[Gegessen] Am Samstag beim Grillen Nudelsalat, selbstgemachtes Baba Ganoush, Würstchen und Hühnchen. Beerentiramisu. Kirschen.

[Gekauft] Ein Grammatikübungsbuch.

[Ausblick auf die nächste Woche] Habe wenig geplant. Würde gern in meinem Buch weiterlesen, ein paar Lektionen bei Babbel machen und vielleicht Yoga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.