WochenendRückblick #1

[Wetter] Warmes, sonniges Herbstwetter.

[Gemacht] Samstag war mein Geburtstag. Meine Familie hat auf meinen Wunsch, der Tag möge doch bitte relativ normal sein, Rücksicht genommen. Wir haben wie jedes Wochenende miteinander gefrühstückt, ich durfte ein Geschenk auspacken – eine spanische Grammatik 🙂 – und später waren wir im Asialaden einkaufen. Abends habe ich gekocht und gelesen.

Sonntag habe ich nach dem Frühstück Bücher ein- und aussortiert. Die meisten wanderten abends in den Bücherschrank, ein paar habe ich behalten und ein paar möchte ich verkaufen. Nachmittags habe ich Sport gemacht, später gekocht. Nach dem Besuch beim Bücherschrank haben wir uns unterwegs ein Eis geholt und eine Menge geredet.

[Español] Vergangene Woche hatte ich ein sehr schönes Skype-Gespräch mit einer Mitschülerin. Da wir beide auf dem gleichen Stand sind, hat es uns beiden richtig Spaß gemacht und ich denke, wir werden das wiederholen. Dieses Wochenende haben wir ein bißchen auf Spanisch getextet. Außerdem habe ich drei Lektionen abgeschlossen und gelernt, wie man Adverbien auf -mente bildet und wann man poder und wann saber verwendet. Zuletzt habe ich noch ein paar spanische Kochvideos geschaut und einen Artikel in der Zeitschrift Ecos – die Welt auf Spanisch gelesen. Mit meinem Programm bin ich gerade sehr zufrieden.

[Garten] Die Auberginen haben es hinter sich. Ich nehme an, der Sommer, der verregnet begann, um später doch noch heiß zu werden, war schwer für sie zu verpacken. Meine Chilis habe ich gedüngt und die Aloe Veras gegossen. Ich hoffe, daß ich in den kommenden zwei bis drei Wochen anfangen kann, die Chilis zu ernten und für die Trocknung aufzufädeln.

[Gesportelt] Eine Runde freies Krafttraining und eine Yoga-Kriya.

[Gehört] Diorama. Sonne Hagal. Spanische und mexikanische Musik. Dan Brown: Das verlorene Symbol.

[Gelesen] Anne Butterfield: Ich bin da nochmal hin. Und eben in der Ecos.

[Gesehen] Einige Folgen Jamie Oliver’s 15-Minuten-Küche. Ein paar Folgen Obsessive Compulsive Cleaners. Und ein paar kurze spanische Kochvideos.

[Gegessen] Da ich noch keinen Wochenplan gepostet hatte, liste ich mal alles auf: selbstgemachte türkische Pizzen mit jeder Menge Salat. Geburtstagskuchen. Pasta mit Kürbis, Lauch und einer tollen Senfsauce. Selbstgemachte Falafel mit Gemüse. Ein bißchen vegane Schokolade und vegane Plätzchen. Ein veganes Fruchteis. Ein paar Marzipankartoffeln.

[Gekauft] Im Asialaden: Edamame, Reispapier, TK-Wonton-Teig und Tofu.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ich muß zum Zahnarzt und habe ansonsten meine üblichen Termine. Ich würde sehr gern mal nach einem neuen Yogahocker schauen, denn meiner ist durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.