En el zoo

Mi esposo y yo hemos estado en el parque zoológico de Karslruhe hoy, después nuestro hijo estuvo allí con su clase esta semana.

Nos había dicho que la nueva casa de los trópicos es muy estupenda y por eso estuvimos ansiosos de verla.

En esa casa tropical tienen unas jaulas con animales, ¡pero unas aves y unos monos pueden moverse libres en la casa! Es un sentimiento raro verlos tan cerca.

Tienen unos acuarios también, pero no he podido sacar buenas fotos allí. ¿Ves la jirafa en esta foto? *lol*

Además tienen una caverna de murciélagos, ¡donde los animales vuelan libres también! Son tan rapidos que no he podido sacar foto de ellos y por eso la foto verse vacía. Y que los murciélagos cagan a todas partes (todavía a los visitantes) no es bonito…

Después nuestra visita a la casa tropical hemos ido al huerto japonés. ¡Eso es maravilloso, en particular en la primavera!

Tienen un camarín allá y dos criaturas fantasticas (creo que son dos leones de piedra). Mi esposo y yo quieren aprender japonés y por eso hemos creído que es buena idea visitarlas 🙂

En total estuvo un día estupendo, pero estoy muy cansado ahora 🙂

Speiseplan #26

Die kommende Woche wird terminmäßig ein wenig voll, aber ich habe versucht, trotzdem einigermaßen gut zu planen.

  • Donnerstag: Asia Wok
  • Freitag: Burger
  • Samstag: Gemüsecury mit Huhn, dazu Basmati
  • Sonntag: Drillinge mit Bärlauchrahm und Spiegelei
  • Montag: Steaks mit Pfeffersauce und Macairkartoffeln, dazu Salat
  • Dienstag: Vollkorngnocchi mit Fenchel-Safran-Rahm

Entrevista a mí mismo sobre mis tareas en la casa

Pregunta: Pues, dime sobre tus tareas en la casa. ¿Qué haces regularmente?

Respuesta: En general, mi tarea más grande es conecta a la alimentación de la familia.

P: ¿Qué significa esto?

R: Significa que decido qué comemos toda la semana. Inspecciono nuestras reservas y probo encontrar recetas que ayudan utilizarlas. Además probo emplear verduras y frutas de temporada y variar las comidas. Voy de compras dos veces por semana. Adicionalmente me preocupo de nuestra alimentación con pan: bien cuezolo bien comprolo.

P: ¿Qué otras tareas tienes?

R: Limpio mi dormitorio y mi baño cuando creo que es necesario. A veces limpio el suelo también, pero solo en el baño y en la cocina. Mi esposo y yo lipiamos la sala de estar juntos aproximadamente cada seis semanas.

P: ¿Debes pasar la aspiradora también a veces?

R: No, pasola nunca porque no puede ir a pie bien. Eso hace mi esposo.

P: Te preocupes del horno en inviernes, ¿no?

R: Sí, verdad. Mi esposo lleva la leña y yo limpio el horno y me preocupo por el fuego en la mayoría de los casos.

P: ¿Lavas la ropa?

R: No, nunca, porque nuestra lavadora es en el sótano, pero plego y plancho la ropa.

P: Gracias por la entrevista!

 

WochenendRückblick #26

[Wetter] Durchgängig sonnig und sehr warm, aber auch stürmisch.

[Gemacht] Derzeit habe ich noch immer eine sehr schmierige, verschwommene Sicht nach meiner Laser-OP. Das ist normal, aber im Alltag doch oft hinderlich bis nervig, da ich viele Dinge, die ich normalerweise gern mache, nicht oder nicht richtig machen kann. Videos gucken, lesen etc. strengt gerade alles mächtig an. Zwischendurch muß ich oft die Augen schließen, weil sie müde sind, und dazu ziehe ich mich am liebsten in mein abgedunkeltes Zimmer zurück.

Am Samstag waren mein Mann und ich nach dem Frühstück ein paar Besorgungen erledigen, nachmittags habe ich mich dann ins Bett verkrümelt, die Augen gepflegt und Hörbuch gehört. Abends haben wir gemeinsam gekocht und dann habe ich Spanisch gelernt.

Sonntag habe ich frische Brötchen gebacken. Nach dem Frühstück waren mein Mann und ich im Kloster Maulbronn spazieren und den Osterbrunnen angucken. Später habe ich mich wieder hingelegt und Hörbuch gehört. Abends haben wir gemeinsam gekocht und dann ein paar Stunden lang Organisatorisches besprochen. Phew.

[Español] Vor ein paar Wochen schon habe ich bei YouTube den Kanal von Professor Jason entdeckt. Dessen Videos sind phänomenal gut und ich finde sie superhilfreich. Gerade die Verknüpfung von Spanisch und Englisch unterstützt mich dabei, Begriffe und grammatikalische Phänomene besser zu verstehen. Davon habe ich also ein paar geguckt und mir Notizen dabei gemacht. Außerdem habe ich zwei Babbel-Lektionen gemacht und büffle gerade das Condicional. Ich habe mir eine kleine Kladde gekauft, in die ich mir jetzt alle für mich wichtigen grammatikalischen Regeln eintragen will, damit ich auch unterwegs mal schnell nachschlagen kann, wenn ich mir unsicher bin. Alles in allem stelle ich immer wieder fest, wie sehr ich mich in Spanisch und seine Grammatik verknallt habe ♥

[Garten] Am Freitag haben wir eine Schuttmulde geliefert bekommen, die Mann und Sohn schon mit einer ganzen Menge Bauschutt von mehreren alten Baustellen gefüllt haben. Dieses Jahr wollen wir einen Patch, auf dem bisher eine alte Schaukel und eben Schutt beheimatet waren, säubern, „entgnomen“ und dann mulchen und mit einem Baum oder Buch bestücken. Irgendwann im Herbst werden wir wohl fertig werden. Juhu!

[Gesportelt] Zwangspause. Und ich merke, wie wenig mir das behagt. Am liebsten würde ich schwimmen gehen, aber ich bin vernünftig und schone mich.

[Gehört] Jussi Adler-Olsen: Verheißung. Sehr spannend, interessant und dank Carl, Assad und Rose wie immer leicht skurril und schrullig. Ich liebe die Reihe!

[Gelesen] Ein paar Zeilen in der ECOS, aber mit den Schmieraugen gerade kein reines Vergnügen.

[Gesehen] Ein paar Videos und außerdem Die Hard 3. Den habe ich so oft gesehen, der geht auch als Hörspiel 🙂

[Gegessen] Selbstgemachte Brötchen mit frischem Pesto und Mozzarella. Ein paar Schoko-Cranberries. Schokoplätzchen. Blau- und Himbeeren.

[Gekauft] Eine kleine Kladde und einen türkisen Stift.

[Ausblick auf die nächste Woche] Diese Woche wird sehr ruhig werden und ich hoffe, ich kann diese Ruhe für mich nutzen, denn kommende Woche wird der Hammer. Mal sehen, ob ich ein bißchen Kraft tanken kann.

Speiseplan #25

Den Speiseplan und den WochenendRückblick von letzter Woche werde ich schuldig bleiben, aber ich nehme den Faden jetzt wieder auf 🙂 Das hier ist der aktuelle Speiseplan:

  • Donnerstag: Bohnengratin mit Tomaten, dazu Rösti
  • Freitag: Burger
  • Samstag: Quiche mit Lauch, Spinat und Räucherforelle
  • Sonntag: Spicy Gemüsereis
  • Montag: Ramen mit Grünkohl und Hühnchen
  • Dienstag: Grünkernlasagne
  • Mittwoch: Risotto mit Erbsen, Safran und Mandeln

WochenendRückblick #25

[Wetter] Samstag war es den halben Tag lang sonnig, ab Nachmittag dann bedeckt. Sonntag war klar und sonnig mit Nasenblumen und Krokus.

[Gemacht] Samstag waren Mann und Kind außer Haus, da habe ich spät am PC gefrühstückt, Photos sortiert und Spanisch gelernt. Abends habe ich lecker gekocht und war dann mit meinem Mann beim Bücherschrank, wo ich aber nix gefunden habe. Später haben wir uns Tee gemacht und gelesen.

Sonntag habe ich Guacamole gemacht, Eier gekocht und das Essen für abends vorbereitet, Spanisch gelernt und ein bißchen im Netz recherchiert. Nach einem sehr frühen Essen sind wir dann wieder schwimmen gewesen.

[Español] Ich habe einige Kalenderblätter meines Spanischkalenders bearbeitet, außerdem Vokabeln aufgefrischt und eine spanischsprachige Dokumentation auf YouTube geguckt.

[Garten] Wir haben mal die Blumenkästen und den Kräuteraufsteller aus der Garage geholt, aber bisher tut sich noch nix Wildes.

[Gesportelt] 1000 m geschwommen.

[Gehört] Der Herr der Ringe. Dark Country Zeug. Buena Vista Social Club. Röyksopp. Puscifer.

[Gelesen] Eigentlich nichts.

[Gesehen] Eigentlich auch nichts.

[Gegessen] Abgesehen von den Plansachen: frisches Vollkornbrot. Himbeeren, Blaubeeren und Trauben. Guacamole und hartgekochte Eier zum Frühstück.

[Gekauft] Eine Uhr.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ein paar Termine, u.a. die Laser-OP.

Speiseplan #24

Diese Woche bin ich mal wieder etwas spät, aber hier ist der aktuelle Speiseplan:

  • Mittwoch: gebratener Reis mit Gemüse und Ei
  • Donnerstag: Pizza
  • Freitag: Flammkuchen mit Wirsing, Speck und Radieschen
  • Samstag: Wirsing-Broccoli-Erbsen-Gemüse mit Drillingen, Pilzsauce und Steaks
  • Sonntag: Auberginen-Polpette mit Tomatensauce und Knobibrot
  • Montag: Pastagratin mit Lauch
  • Dienstag: Rogan Josh mit Köfte und Reis
  • Mittwoch: Chorizo-Carbonara und Salat

En camino en la Jura de Suabia

Ayer mi esposo y yo estuvimos en Ulm. De hecho quisimos visitar el museo de pan allí, pero su ascensor estuvo defectuoso, y tuve no posibilidad llegar al primer o segundo piso a pie. Y por eso decidimos que quisimos visitar la catedral en su lugar.

En la catredal hizo muy frío y solo saqué pocas fotos para no me poner enfermo. Después de visitarla fuimos a una librería para caldearnos, pero no compramos nada. Fuimos al museo de pan otra vez, pero su ascensor estuvo todavía defectuoso.

Por tanto fuimos a Blaubeuren y después a Bad Urach, donde nos sentamos en un café y bebimos té y un vaso de agua.

Por la noche fuimos a Stuttgart, donde comimos bistec en el Block-House. Eso estuvo lo mejor de todo día!

WochenendRückblick #24

[Wetter] Es war ziemlich sonnig und mild, zwischendrin hat es mal ein wenig geregnet. Überall blühen die ersten Blumen und auch viele Bäume treiben schon aus.

[Gemacht] Samstag hatte unser Sohn Geburtstag, also haben wir gemeinsam mit Kuchen gespätstückt. Dann sind wir zum Schwimmen gefahren und waren anschließend eine Kleinigkeit essen. Abends haben wir gekocht und dann einen Kinoabend gemacht.

Sonntag haben wir nach dem Frühstück einen neuen Kratzbaum aufgebaut und sind dann beim Bücherschrank gewesen. Abends gab es ein Slowcooker-Essen und wir haben einige organisatorische Sachen erledigt.

[Español] Ich habe Vokabeln wiederholt und in der Ecos gelesen.

[Garten] Winterpause. Die Chilis werden auch erst gegen Mitte Mai auf die Terrasse kommen.

[Gesportelt] 1000 m = 40 Bahnen geschwommen.

[Gehört] Young Sherlock Holmes. Der Herr der Ringe. The White Stripes. Röyksopp. Saturnus.

[Gelesen] Die Ecos.

[Gesehen] Angry Birds.

[Gegessen] Neben den Plansachen: Geburstagskuchen. Einen Burger.

[Gekauft] Nix.

[Ausblick auf die nächste Woche] Arzttermine, Physiotherapie, Museum, essen gehen und vielleicht Kino – eine volle Woche.

Cumpleaños de mi hijo

Mañana mi hijo cumplirá trece años. Hoy le he cocinado un pastel con avellanas, cerezas y chocolate a él y estoy ansioso si le gusta 🙂 He comprado dos candelas con los números 1 y 3 y voy a ponerlas encima del pastel.

Deseó solo un poco dinero para comprarse un nuevo móvil, pero le regalaremos también una carta para el Google Play Store. El fin de semana que viene irá a la Laserbase con sus amigos y les invitaremos a McDonald’s también.

Espero que el día mañana y la fiesta la semana que viene van a ser bonitos y divertidos para él 🙂